x
Infinnity

Info

Hier erscheinen aktuelle News vom Infinnity Tanz & Gesundheitsstudio Bodensee.

Corona Hygienekonzept

Liebe Tänzer/-innen und Teilnehmer/-innen,

nun ist es soweit. Nach der langen Zwangspause dürfen wir nun unsere Pforten unter Berücksichtigung von strengen Abstands- und Hygienemaßnahmen wieder öffnen. Ab dem 02.06 das Gesundheitsstudio und 15.06.2020 finden auch unsere Kurse wieder statt. Leider nicht alle zu den gewohnten Zeiten, wegen den einzuhaltenden Vorschriften in Bezug auf die Gruppengrößen. Damit dies mit der größtmöglichen Sicherheit durchgeführt werden kann, ist es zwingend erforderlich, folgende Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wir sind hier auch auf Ihre/ Eure Mithilfe durch die Beachtung der Regeln und einen vernünftigen Umgang mit der Situation angewiesen, damit unser aller Tanz und Gesundheitssport nachhaltig und von langer Dauer ist. Wir haben bereits eine offizielle Hygieneschulung durchlaufen, um mit allen Maßnahmen vertraut zu sein. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir einige Abläufe und Unterrichtsinhalte aufgrund der Auflagen ändern müssen.

  • Das Tanzschulbüro ist weiterhin für jegliche Anliegen nur telefonisch oder per Mail erreichbar.
  • Die Tanzschule darf erst nach Aufforderung durch einen Mitarbeiter einzeln oder paarweise betreten werden. Daher halten wir die Haupteingangstür zunächst von außen geschlossen.
  • Bitte kommen Sie bereits im Tanzoutfit – die Umkleiden bleiben vorerst geschlossen (Schuhe können im Tanzraum gewechselt werden).
  • Das Tragen von Masken ist keine Pflicht, wir empfehlen dies aber für noch mehr Sicherheit – zumindest beim Einlassprozedere.
  • Gründliche Händehygiene beim Eintreffen: Händewaschen mit Flüssigseife für 20 -30 Sekunden (an den jeweiligen Eingängen ist Hygienespray vorhanden).
  • Hust- und Niesetikette: Husten und Niesen in die Armbeuge ° Mund-Nasen Schutz: bitte Tragen beim Kommen und Verlassen der Räumlichkeiten! Fremdschutz!
  • Hände aus dem Gesicht lassen: vermeiden die Schleimhäute zu berühren d.h. nicht an Mund, Nase und Augen fassen.
  • Eigene Trainingsutensilien (Matten, Handtuch, Trinkflasche) mitbringen
  • Wer erkältet ist oder Anzeichen besitzt bitte stets vom Unterricht Fernbleiben und der Studioleitung Bescheid geben. Gefährdete Personen mit Heuschnupfen oder Asthma etc. bitte im Vorfeld melden. Diesen Übergangsregeln ist gemein, dass das soziale Miteinander mittelfristig möglich ist.
  • Nach Möglichkeit sollten Sie die Toiletten nur in dringenden Fällen aufsuchen, bzw. im besten Fall nur vor dem Tanzunterricht/Training.
  • Getränke mit in den Trainingsraum/Gesundheitsstudio nehmen.
  • Jede/r Tänzerin/Teilnehmerin erhält einen eigenen durch Klebeband markierten und abgetrennten Tanzbereich/Trainingsbereich (3×3 Meter).
  • Unterrichtet wird durch mündliche Anweisungen und demonstrativ ohne Körperkontakt mit dem erforderlichen Abstand von 2 Metern.
  • Die Ballettstangen werden vom unterrichtenden Lehrer vor und nach dem Unterricht desinfiziert. Das Tragen von Handschuhen wird empfohlen.
  • Nach dem Kurs verlässt die Person, welche/s als letztes den Tanzraum betreten hat, als erstes den Tanzraum und dann entsprechend wird nach der LIFO-Methode (Last In First Out) weiterverfahren.
  • Teilnehmer, die fertig sind verlassen die Schule, so entsteht kein direkter Kontakt zu anderen Personen.
  • Kunden des Gesundheitsstudios können die Räumlichkeiten ausschließlich über die Notausgangstür verlassen. Auch so ist gewährleistet, dass sich die Kundenwege nicht kreuzen.(Anwesenheit eintragen)
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass selbstständiges Ausweichen auf Parallelkurse derzeit nicht möglich sind, da wir die Kapazitäten personengenau planen müssen.

 

  • Es sind leider keine wartenden Eltern, Freunde und Freundinnen im Foyer möglich. Auch Schüler und Teilnehmer haben vor Unterrichtsbeginn keine Warteräume zur Verfügung. Bitte keine Ansammlungen auf den Parkplatz - haltet bitte auch hier Kontaktverbot. Für uns Alle ist diese Situation neu und wir werden versuchen das Beste daraus zu machen.

 

Natürlich ergeben sich nun folgende Kapazitätsgrenzen für unsere Tanzräume:

Oberer Tanzraum 2: Kinder und Jugendliche  4 Solo-Tänzer + Lehrer
Unterer Tanzraum 1: Erwachsene  5 Teilnehmer + Lehrer
Pilates Reformer: 2 Erwachsene + Lehrer

Gesundheitsstudio: 2 Teilnehmer  

Impressum | © 2020 - GIDSTA *